bio vegane fair trade Pralinen

GEBURTSTAGSGESCHENKE

Im Frühling ist bei uns Geburtstagshochsaison. Daniels Familie hat dabei einen schönen Brauch: Wer Geburtstag hat bekommt manchmal Geschenke, manchmal auch nicht, je nachdem ob die anderen gerade einen guten Einfall haben und ob sich das Geburtstags˵kind” etwas wünscht. Ansonsten wird einfach nur gratuliert. Ich finde diesen Ansatz so viel besser als sich irgend etwas aus den Fingern zu saugen, das der Beschenkte überhaupt nicht will und braucht. So machen Geburtstagsgeschenke wirklich Freude und können im Einzelfall auch mal kostspieliger ausfallen. Bei einer guten Idee wird zusammengelegt: Von Spawochenenden über Tanzkurse bis hin zur Videokamera, auf die jeder vor dem Verschenken einen Geburtstagsgruß spricht, war schon alles dabei. Ich finde es außerdem schön, dass ein Geschenk zum Geburtstag nicht selbstverständlich ist, sondern etwas Besonderes bleibt. Zudem fällt der Druck weg, dass es immer noch größer und noch mehr sein muss als im Vorjahr.

Dieses Jahr habe ich Daniel ein Buch geschenkt, das er sich wünschte – second hand obwohl es aussieht wie neu – und zwei Schachteln richtig gute Pralinen. Er hat die erste Schachtel mit sechs gemischten Pralinen am Abend beim Reinfeiern bekommen und sich im Stillen gewundert warum ich ihm nicht seine Lieblingssorte schenke… die lag dann am Morgen auf seinem Frühstücksteller. Ich finde es schön Sachen zu verschenken, die zeigen wie gut man den anderen kennt. So werden auch die kleinsten Einfälle mit viel Freude honoriert. Es war schön zu sehen mit wieviel Genuss er die Schokolade gegessen hat. Das Verschenken macht mir immer noch mehr Spaß als etwas geschenkt zu bekommen. Die Pralinen stammen von einer jungen Frau, die vor Kurzem ihre eigene, biovegane, fair trade Schokoladenfabrik eröffnet hat. Inzwischen sind wir per Du und ich unterstütze sie gerne mit dem Kauf ihrer wundervollen Schokolade und tue dabei Freunden und Familie etwas wirklich Gutes – selten ist Schokolade so gesund und hat so viel Geschichte! So viel besser als eine Packung aus dem Supermarkt!

Wer meint, das Geburtstagskind wäre enttäuscht nichts zu bekommen, kann als Geschenk einfach mal einen Kinobesuch, Kochabend, Ausflug oder eine Überraschungsparty planen. So bleiben Erinnerungen statt Verpackungsmüll.

Über welche Geschenke würdet ihr euch am meisten freuen?